4. Epi goes Gender-Workshop: Geschlechtersensibilität und Intersektionalität in der Epidemiologie

am 12. und 13. Februar 2015 am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS

Ziel des Workshops ist es, interessierten Studierenden sowie Nachwuchs- und Senior-Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ein Forum zu bieten, sich über aktuelle Entwicklungen geschlechtersensibler Forschung sowie den Forschungsansatz Intersektionalität zu informieren und ihre eigenen Arbeiten (Qualifikationsarbeiten, Forschungsprojekte, "work in progress") in einer supportiven Atmosphäre zur Diskussion zu stellen.

Der Workshop wird veranstaltet vom BIPS, Abteilung Prävention und Evaluation, Fachgruppe Sozialepidemiologie.

Veranstaltungsort:
BIPS, Achterstr. 30, 28359 Bremen, Raum 1.550

Kontakt:
Dr. Ingeborg Jahn, E-Mail jahn(at)bips.uni-bremen.de, Tel. 0421 / 21856904

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung unter www.epi-goes-gender.net