COVID-19 und seine Folgen

COVID-19 und seine Folgen – Gesundheits- und pflegewissenschaftliche Perspektiven

Eine Online Vortrags- und Diskussionsreihe in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsforum Public Health

Die SARS-CoV-2 Pandemie hat eine enorme öffentliche, politische, wirtschaftliche und soziale Reaktion hervorgerufen, - ein Public Health Thema ist zum fast allgegenwärtigen Hauptthema unseres Alltags geworden. Viele Wissenschaftler*innen und Lehrende im Gesundheitsbereich sind in Krisenbewältigung, in fachliche Beratung oder in neu aufgelegte wissenschaftliche Studien eingebunden. Bei der großen Dynamik in der Entwicklung der Krankheit und der gesellschaftlichen sowie politischen Reaktionen bleibt jedoch oft nicht genügend Zeit für Austausch und Diskussion.

Die erfolgreich im Sommersemester 2020 begonnene Veranstaltungsreihe zu ausgesuchten Themen rund um COVID-19 und Public Health wird auch im Wintersemester fortgesetzt:

Wir freuen uns auf rege Beteiligung.

Neue Termine

26.01.2021

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten?!" - Gesundheitsverhalten und psychische Gesundheit von Bremer Studierenden und Hochschulbeschäftigten in Zeiten der COVID-19 Pandemie


Termin verpasst?

Online-Videos der Hauptvorträge, sowie die Präsentationen der meisten Kurzbeiträge stehen auf den Veranstaltungsseiten zur Verfügung.

24.06.2020
30.06.2020
07.07.2020

14.07.2020
27.10.2020

24.11.2020
15.12.2020

COVID-19: Strategien und ihre Implikationen
Soziale Ungleichheit, Rassismus und COVID-19
Applaus für die Pflege – tatsächlich eine Anerkennung?
Risikostatus, Stereotype und Stigma in der Corona-Pandemie
COVID-19 und die Bevölkerung - Von Risikowahrnehmung, Schutzverhalten und Gesundheitskompetenz
Public Health interventions to combat COVID 19
Übersehene Kollateralschäden der COVID-19 Pandemie: die Auswirkungen der Lockdowns auf das Bewegungsverhalten und die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen