Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention

Die Forschung zu Gesundheitsförderung und Prävention setzt an einem breiten Gesundheitsverständnis an, das körperliches, psychisches und soziales Wohlbefinden gleichermaßen umfasst. Entsprechende Maßnahmen und Aktivitäten zielen auf die Stärkung von Gesundheitsressourcen und -potenzialen und nehmen neben dem Verhalten der Einzelnen insbesondere auch strukturelle gesellschaftliche Bedingungen in den Blick. Die Mitglieder des WSP setzen ihre Expertise zu den verschiedenen Aspekten der Gesundheitsförderung und Prävention sowie ausgewiesene Evaluationsexpertise u.a. in großen Forschungsnetzwerken um.